Schlagwort-Archive: Thrash Metal

Playlist Freitag, 18.03.22

Freitag – 18.03.22

20:00

DJ Wundexperte

Moonsorrow – Jumalten Kaupunki / Tuhatvuoi
Finntroll – Aldhissla
Ensiferum – Into Battle
Amon Amarth – War Of The Gods
Hypocrisy – Children Of The Grey
Arch Enemy – You Will Know My Name
In Flames – Trigger
Amorphis – Black Winter Day
Sepultura – Inner Self
Megadeth – In My Darkest Hour
Anthrax – Indians

21:00

Kreator – Phantom Antichrist
Queensryche – Empire
Savatage – Chance
Atlantean Kodex – The Atlantean Kodex
Candlemass – Solitude
Dio – The Last In Line
Iron Maiden – Powerslave
Judas Priest – Electric Eye
Saxon – Princess Of The Night
Helloween – Ride The Sky
Blind Guardian – Lost In The Twilight Hall

22:00

Grave Digger – Battle Of Bannockborn
Gamma Ray – Armaggedon
Hammerfall – Hectors Hymn
Manowar – Hail And Kill
King Diamond – Sleepless Nights
Metallica – Ride The Lightning
Evil Invaders – Fast, Loud, Rude
Tankard – A Girl Called Cerveza
Sodom – Agent Orange
Napalm Death – You Suffer
Slayer – Reign Blood
Venom – Black Metal

23:00

Motörhead – Ace Of Spades

DJ Der Wal der Qual

Annihilator – Alison Hell
Medieval Steel – Medieval Steel
Visigoth – Dungeon Master
Blind Guardian – Mirror Mirror
Dream Evil – The Chosen Ones
Sabaton – Primo Victoria
Powerwolf – Demons Are A Girl’s Best Friend
Alestorm – Drink
Battle Beast – Black Ninja
Beast in Black – Blind and Frozen
Gloryhammer – Angus McFife

0:00

Hammerfall – Hearts on Fire
Serenity – Set the World on Fire
In Flames – Trigger
Fear Factory – Damaged
Gojira – Stranded
System Of A Down – B.Y.O.B.
Sepultura – Roots Bloody Roots
Pantera – Walk
Kreator – Violent Revolution
Iron Maiden – Wasted Years
Falconer – Mindtraveler
Die Apokalyptischen Reiter – Hey Ho
Powerwolf – Stossgebet
Grave Digger – Rebellion

1:00

Manowar – Warriors of the World United
Blind Guardian – Valhalla
Nightwish – Nemo
Sabaton – Shiroyama
Grailknights – Turbo Boost
Queen – Bohemian Rhapsody
KISS – I Was Made for Lovin‘ You
Alice Cooper – Poison
Bon Jovi – You Give Love A Bad Name
Iron Maiden – Fear of the Dark
Black Sabbath – Paranoid
Manilla Road – Crystal Logic
Blind Guardian – The Bard’s Song (In the Forest)

Wochenendprogramm

Hey Forcler!

Unser Programm für’s kommende Wochenende je 20 bis 02 Uhr:

Freitag: Heavy, Power, Thrash & Pagan Metal und alle großen Hits der MetalszeneSamstag: Black & Death Metal, Grindcore und alle fiesen Undergroundperlen

Da wir jetzt schon ein paar Mal gefragt wurden: Für’s Erste werden wir nur am Wochenende geöffnet haben, bis wir uns im Team wieder eingegroovt haben. Zudem ist es für uns mit den aktuellen Corona Regeln personell nicht machbar 4 Tage die Woche zu stemmen.
Aber sobald wir wieder die Möglichkeit dazu sehen, gibt’s auch wieder Mittwochs- & Donnerstagsprogramm!

Aktuell gilt Eintritt nur mit 2G+ (bis mindestens 2. April wie heute in Bayern beschlossen wurde)Alle ausführlichen Regelungen findet ihr hier:
https://www.newforce.de/2022/03/02/corona-regeln-im-ueberblick/

Wir freuen uns auf euch, Cheers! \m/

Playlist Freitag 11.03.22

Freitag, 11.03.22

20:00 Uhr

DJ Weizen-Bock Dunkel

Metallica – For Whom the Balls Tolls
Tankard – Fooled by Your Guts
Exodus – Fabulous Disaster
Sodom – Wachturm
Toxic Holocust – Acid Fuzz
Kreator – Hords of Chaos
Gods of Desire – Metal Forever
Hammerfall – Dragon Lies Bleeding
Blind Guardien – Mirror, Mirror
Powerwolf – Prayer in the Dark
Grave Digger – Ballads of a Hangman
Sabaton – Soldier of 3 Armies
Brocas Helm – Cry of the Banshee
Visigoth – Iron Brotherhood

21:00

Slayer – Raining Blood
Slipknot – Surfacing
Hatebreed – Live for This
FFDP – 100 Ways to hate R
ammstein – Benzin
Rob Zombie – Superbeast
Die Apokalyptischen Reiter – Friede sei mit dir
Atlantean Kodex – From Shores Forsaken
Iron Maiden – Fear of the Dark
Manowar – Carry On
Judas priest – Painkiller
Nightwish – Wishmaster
Adorned Brood – Lead my ship

22:00

Pain – Shut your mouth
Pantera – Walk
Metallica – Master of Puppets
Sodom – Ausgebombt
Tankard – Freibier

DJ Zahnfee

Ektomorf – Fuck you all
Amon Amarth – The Pursuit of Vikings
Soulfly – Jumpdafuckup
Turisas – Rasputin
Dropkick Murphys – Rose Tattoo
Rammstein – Deutschland
System of a Down – Chop Suey!
Linkin Park – Hit the Floor
Drowning Pool – Bodies
Hatebreed – Destroy Everything

23:00 Uhr
Heaven Shall Burn – Black Tears
Children of Bodom – Bodom after Midnight
Alestorm – Drink
Korpiklaani – Vodka
Manowar – Hail and Kill
Machine Head – Locust
Slayer – World Painted Blood
Pharaoh – By the Night Sky
Unto Others – Downtown
Stormtroopers of Death – Speak English or Die!
Kreator – Enemy of God
Death – Pull the Plug

00:00 Uhr
Metallica – Battery
Motörhead – All for You
Dio – Holy Diver
Black Sabbbath – War Pigs
Oli will Oidorno 🙂
na dann kriegt er des halt
Oidorno – Halt die Fresse ich will saufen!

DJ the Wall
Edguy – King of Fools
Dream Evil – Chosen ones
King Leoric – Warriors tune
Rammstein – Rosenrot
Grave Digger – Rebellion
Sabaton – Shiroyama
Battlebeast – Black Ninja
Saltatio Mortis – Wo sind die Clowns
Tenacious D – Bezleboss
Wind Rose – Diggy Diggy Hole
Black Messiah – Söldnerschwein
Mr. Hurley & die Pulveraffen – Blau wie das Meer
Hammerfall – Hearts on Fire
Manowar – Warriors of the World
Pisse – Kohlrübenwinter
Bentontod – Glück auf
Rhapsody – Dawn of Victory
Blind Guardian – Born In A Mourning Hall
Die Apokalyptischen Reiter – Auf und Nieder
Oomph! – Das letzte Streichholz
Versengold – Die letzte Runde

Rausschmeißer Ballermannhit „Saufen“ als barocke Arie

Update fürs Wochenende

Servus Forcler!
Danke, dass ihr mit uns am Wochenende so ausgelassen gefeiert habt! Wir haben uns riesig gefreut. Da nach dem Wochenende vor dem Wochenende ist, geht es gleich mit der Planung weiter.

Jeweils von 20 – 2 Uhr: Freitag gibt es Heavy, Thrash, Power, Folk und Pagan Metal und Samstag dann die etwas härtere Gangart mit Force Extreme – Black & Death Metal, Grindcore und Crust.


Ihr kennt das Spiel: Einlass nur mit 2G+, bitte habt euren gültigen Impf- oder Genesenen-Nachweisen dabei, Geboostert ohne extra Test, ohne Booster mit Test – ohne dürfen wir euch leider nicht reinlassen!
Weitere Details findet ihr hier: https://www.newforce.de/2022/03/02/corona-regeln-im-ueberblick/
Wir freuen uns, bis dann!

80’s Heavy & Thrash Online Playlist

Oi Forcler!
Heute wäre ja eigentlich unser heiß ersehntes 80’s Heavy & Thrash Special. Da das leider wieder Corona zum Opfer gefallen ist, dachten wir uns wir kümmern uns um ein kleines Goodie zur Überbrückung für Euch zuhause.

Ein kleiner Auszug dessen, was Euch erwartet hätte: Die DJs Kabelsalat & TheWall bescheren das Beste aus den glorreichen 80ern aus Heavy, Power, Speed & Thrash Metal. Was hättet ihr euch noch für Songs gewünscht?Sobald das Special wieder richtig stattfinden kann, holen wir das natürlich nach und geben es laut kund!

–> Zur 80’s Heavy & Thrash Online Playlist

DJ Kabelsalat
Queensryche – Gonna get close to you
Iron Maiden – To tame a Land
Anthrax – Medusa
Kreator – Pleasure to Kill
Bathory – Enter the eternal fire
Slayer – Crionics
Metallica – leper Messiah
Helloween – Heavy Metal is the law
WASP – Wild Child
Savatage – Hall of the Mountain King
Sanctuary – Battle Angels
Deep Purple – Perfect Strangers
Kiss – i love it Loud
Megadeth – in my darkest hour
Manowar – Battle hymn
Ozzy Osbourne – Crazy Train
Black Sabbath – Heaven and Hell
Blind Guardian – Valhalla
Tankard – Zombie Attack

DJ TheWall
Metallica – Hit the Lights
Kreator – Death is your Saviour
Exodus – Bonded by Blood
Testament – Practice What you Preach
Anthrax – Soldiers of Metal
Metallica Battery
Motörhead Iron Fist
Judas Priest – Screaming for Vengeance
Iron Maiden – 2 Minutes to Midnight
Saxon – Wheels of Steel
Accept – I’m a Rebel
Warlock – Earthshaker Rock
DIO – Night People
Quiet Riot – Cum on Fell the Noizel
Twisted Sister – Burn in Hell
AC DC – Hells Bells
U.D.O – Mean Machine
Def Leppard – Animal
Dokken – Tooth and Nail
Whitesnake – Fool for Your Loving
Alice Cooper – Teenage Frankenstein

Bis zum nächsten Mal, hoffentlich live und in Farbe!

Wochenendprogramm & Corona Update

Servus Forceler,
dieses Wochenende legen wir ein besonderes Augenmerk auf unsere jüngere Zielgruppe und Music for the Learning Generation ist angesagt.

Alle unter 21 bzw. mit Schüler-/ Studenten-/ Ausbildungsnachweises bekommen freien Eintritt und ein Freigetränk.
Da der Bildungsweg selten ein Wunschkonzert ist, dürft ihr euch bei uns Musik wünschen, denn musikalisch läuft an den beiden Abenden All You Can Play, wo eure Wunschzettel gerne gesehen sind.
Bringt also eure Sitznachbar*innen, Lernpartner*innen und Kommiliton*innen mit und feiert mit uns.
Bis bald im Force

P.S.: Wir lassen natürlich auch unsere älteren Gäste rein, also kommt rum und fühlt euch jung 😉

‼ Wichtige Anmerkung ‼
Da die Corona Regelungen in Bayern schon wieder kurzfristig geändert wurden, werden unsere Veranstaltungen ab diesem Wochenende unter 2G+ laufen, d.h. nur für Geimpfte oder Genesene mit jeweils zusätzlichem negativem Schnelltestergebnis, bringt also bitte die jeweiligen Nachweise mit!
Dazu geben wir so bald wie möglich noch ein ausführliches Corona-Update ab, sobald wir dazu alle nötigen Detailfragen geklärt haben. Verfolgt also am besten unsre Social Media Beiträge oder schaut auf unsre Homepage!

Playlist Freitag 12.11.21

Freitag 12. November 2021

20:00 DJ Wal der Qual

Symphony X – Paradise Lost
Paradise Lost – Say Just Words
Moonspell – Extinct
The Vision Bleak – The Kindred of the Sunset
Blind Guardian – Ashes to Ashes
Hammerfall – The Dragon Lies Bleeding
Judicator – Spiritual Treason
Grand Magus – Dominator
Visigoth – Abysswalker
Smoulder – Warrior Witch of Hell
Megaton Sword – Blood Hails Steel / Steel Hails Fire

21:00

Traveler – Starbreaker
Paladin – Shoot for the Sun
Lör – Upon a Withered Heart
Serenity – Set the World on Fire
Skyliner – Undying Wings
Orden Ogan – Gunman

DJ Hopfenkaltschale

Persuader – Twisted Eyes
Aephanemer – Panta Rei
Amon Amarth – Mjolner, Hammer of Thor
Rage – Resurrection Day
Metallica – Master of Puppets

22:00

Slayer – Raining Blood
Pantera – Walk
Alia Tempora – Loser like me
Megaraptor – Sovjet march
Hammerfall – Templars of steel
Warkings – Fight
Wind Rose – Diggy diggy hole
Rage – Higher than the sky
Iron Maiden – The trooper
Sirenia – Voyaga voayge
Wintersun – Sons of winter and stars
Stormwarrior – Valhallah

23:00 DJ Der Wal der Qual

Sabaton – Metal Machine
Powerwolf – Armata Strigoi
Bloodbound – Moria
Blind Guardian – Into the Storm
Kreator – Phobia
In Flames – Trigger
Gojira – Stranded
Fear Factory – Linchpin
Hatebreed – Looking Down the Barrel of Today
Korpiklaani – Vodka
Ensiferum – Iron
Turisas – Stand Up and Fight
Týr – By The Sword In My Hand
Edguy – Superheroes
Judas Priest – Painkiller

0:00

Iron Maiden – Fear of the Dark
Manowar – Hail and Kill
Hammerfall – Hearts on Fire
Helloween – Ride the Sky
Stallion – Die With Me
Machine Head – Locust
Korn – Right Now
Limp Bizkit – Nookie
Slipknot – Before I forget
In Flames – Only for the Weak

1:00

Kreator – Enemy of God
Sepultura – Roots Bloody Roots
Beast in Black – Blind and Frozen
Nightwish – Wishmaster
Gloryhammer – Hootsforce
Grailknights – Pumping Iron Power
Sabaton – Wolfpack
Victorius – Super Sonic Samurai
Civil War – Rome is Falling
Blind Guardian – Welcome to Dying
Sonata Arctica – Paid in Full
Iron Maiden – 2 Minutes to Midnight
Amon Amarth – Gods of War Arise

Geht nach Hause jetzt!

Wochenendprogramm

Meddl On!

Freitag: Heavy, Thrash, Power, Folk und Pagan.
Samstag: Force Extreme (Black, Death, Grind und Crust).
Je 20 bis 2 Uhr!

Ihr kennt das Spiel mit euren gültigen Impf- oder Genesenen-Nachweisen – ohne dürfen wir euch leider nicht reinlassen!
Mit „Darf-ich-rein“ erfassen wir eure Kontaktdaten digital über’s Smartphone – ohne extra App.
Zur Not kann man sich von einer Begleitperson oder dem Einlassdienst eintragen lassen.

Wir sehen uns im Force – Cheers \m/

Almost Weekly News

Nach der geballten Ladung Force an drei Tagen hintereinander könnt ihr euch bis Freitag erholen bis es dann wieder normal weitergeht bei uns.
Freitag, 05.11.21: Heavy, Thrash, Power, Folk und Pagan.
Samstag, 06.11.21 dann wieder Force Extreme mit Black, Death, Grind und Crust.
Wie gewohnt je 20 – 02 Uhr!

Ihr kennt das Spiel mit euren gültigen Impf-/, Genesenen-/negativen PCR Test-Nachweisen. Bringt sie mit, denn ohne können wir euch leider nicht reinlassen!
Mit „Darf-ich-rein“ erfassen wir eure Kontaktdaten digital über’s Smartphone – ohne extra App. Wer kein Smartphone/Internet hat, der kann sich auch von Begleitperson oder Einlassdienst eintragen lassen. Zettel gibt es keine mehr!

Wir sehen uns im Force.
Cheers \m/

Wochenendprogramm

Hey Forceler!

Nach unserem grandiosen Start in den „Normalbetrieb“ freuen wir uns auf das nächste Wochenende.
Diesmal wieder von 20 – 2 Uhr aber in gewohnter Aufteilung. Freitag klassisch mit Heavy, Thrash, Pagan, Folk und Power Metal und am Samstag Geholze beim Force Extreme aus dem Death Metal, Black Metal, Grindcore und fiesem Crust .

Wichtig ist wieder, ihr braucht unbedingt einen Impf-/, Genesenen-/PCR Test- Nachweis. Ohne können wir euch leider nicht reinlassen!
Die Kontaktdaten erfassen wir mit „Darf-ich-rein“, dazu müsst ihr euch über ein Smartphone einloggen, ohne extra App. Wenn jemand kein Handy hat, kann auch die Begleitung mehrere Personen eintragen – Zettel haben wir keine mehr.

Wir freuen uns einfach wieder euch in Persona vor der Bar und auf der Tanzfläche zu haben!
Bleibt gesund und bis bald im Force!
Cheers \m/