Schlagwort-Archive: Blasts in Brucklyn

Unser Programm diese Woche 26.-28.01.

Servus Forcler!

Wir freuen uns auf unsere Force-Woche mit diesen Events:

Am Donnerstag 20 bis 00 Uhr gibt’s Metal & Beer – findet euch zu gechilltem Feierabendbier und Musik, die jedes Metalherz höher schlagen lässt, bei uns ein, Eintritt ist frei.

Am Freitag 20 bis 02 Uhr heißt es Best öf Metal 2022 | New Force – auf unserem musikalischen Jahresrückblick spielen wir nur Metal Neuerscheinungen des letzten Jahres, lasst uns gemeinsam über Musik philosophieren!

Am Samstag 20 bis 02 Uhr steht wieder Blasts in Brucklyn an – wir kredenzen euch das Beste aus Black, Death, Thrash Metal, Death- & Grindcore.

Kommt vorbei, wird geil! Bis denn, Cheers! \m/

Playlist: Blasts in Brucklyn – Sa, 21.01.23

Samstag, 21.01.2023 – Blasts in Brucklyn

20:00 DJ Weizen ins Gesicht Samstag

Toxic Holocaust – Send Them to Hell
Turbocharged – Militant
Kataklysm – Fire
Vader – Triumpf of Death
Obituary – Violance
Slayer – Death Skin Mask
Cannibal Corpse – I Cum Blood
Dying Fetus – Grotesque Impalement
Six Feet Under – The Enemy inside
Amon Amarth – Victorious March
Kreator – Enemy of God
Ketzer – The Fire to Conquer the World
In Flames – Biosphere

21:00

Satyricon – The Pentagram Burns
Dimmu Borgir – The Invaluabel Darkness
Magenta Harvest – End and No Remembrance
Fleshgod Apocalypse -The Oppression
Debauchery – Fuck Humanity
Hypocrisy – Osculum Obscenum
Demolition Hammer – .44 Caliber Brain Surgery
Carnifex – In Coalesce With Filth And Faith
Napalm Death – Scum
Unleashed – Befor the Creation of Time
Entombed – Wolverine Blues
Bloodbath – Eaten
Dark Tranquillity – Forward Momentum
Gojira – Flying Wales

22:00 DJ Razakeel

Mastodon – Workhorse
Opeth – Deliverance
Dimmu Borgir – Progenes of the great Apocalypse
Dissection – Thorns of Crimson Death
Gorgoroth – Wound upon Wound
Watain – Malfeitor
Enslaved – Ruun
Septicflesh – The Vampire from Nazareth
Chapel of Disease – Dead Spheres
Decapitated – Instinct
Cryptopsy – Cold Hate, warm Blood

23:00

Death – Pulll the Plug
Bolt Thrower – Warmaster
Sijjin – Dagger of a Thousand Deaths
Slayer – Postmortem
Annihilator – No Way out
Morbid Angel – Dominate
Obituary – Dying of everything
Dissection – Maha Kali
Deathspell Omega – Phosgene
Marduk – Opus Nocturne
Windir – Svartesmeden og Lundamyrstrollet

00:00

Agalloch – Falling Snow
Vindland – Treuzwelus
Taake – Helvetesmakt
Behemoth – O Father, O Satan, O Sun!
Lunar Aurora – Zorn aus Äonen
Anaal Nathrakh – The Joystream
Cannibal Corpse – Frantic Disembowelment
Stargazer – Black Gammon
Nile – Lashed to the Slave Stick
Suffocation – Infecting the Crypts
Cryptopsy – Crown of Horns

01:00

Obscura – No one shall be spared
Bolt Thrower – World Eater
Bestia Arcana -Hellmouth
Carpathian Forest – Mask of the Slave
Nagelfar – Bildnis der Apokalypse
Urgehal – Sentiment of Chaos
Primordial – Gallows Hymn
Bathory – Woman of dark Desires
Isengard – Vinterskugge
Urfaust – Ein leeres Zauberspiel
Psychonaut4 – Sana sana sana, cura cura cura
Unto Others – Heroin
Freitod – Regenjahre

Pink Floyd – High Hopes

Ok, weiter gehts

02:00

Lorna Shore – To the Hellfire
Mayhem – Chainsaw Gutsfuck
Nargaroth – Far beyond the stars
Impaled Nazarene – Blood is thicker than Water
Archgoat – Angelcunt
Truppensturm – Amongst 10.000
Tesseract – Deception
Ahab – The Weedmen

So, Feierabend jetzt, Meddl off!

Unser Programm diese Woche 19.-21.01.

Hi Forcler!
Auf in die neue Force Woche diesmal mit diesen Events:

Es geht los am Donnerstag 20 bis 00 Uhr mit Rock Classics – unsere monatliche Veranstaltung rund um die Rock Hits der 60er, 70er, 80er und Co, Eintritt ist frei!

Am Freitag 20 bis 02 Uhr heißt es Masters of Metal – wir spielen den Besten Mix aus Heavy, Thrash, Power, Folk, Modern Metal & Metalcore.

Am Samstag 20 bis 02 Uhr gibt’s Blasts in Brucklyn – für alle Fans der etwas härteren Gangart spielen wir Death- & Grindcore, Black, Death, Thrash Metal.

Wir freuen uns schon auf euch, bis denn! Cheers \m/

Unser Programm diese Woche 12.-14.01.

Hey Forcler!
Das sind unsere New Force Events diese Woche für euch:

Es geht los am Donnerstag 20 bis 00 Uhr mit Coreknaben – unsere monatliche Veranstaltung rund um Metalcore, Deathcore & Hardcore, Eintritt ist frei!

Am Freitag 20 bis 02 Uhr heißt es Masters of Metal – wir spielen einen ausgewogenen Mix aus Heavy, Power, Thrash, Folk, Modern Metal & Metalcore.

Am Samstag 20 bis 02 Uhr gibt’s Blasts in Brucklyn – für alle Fans der etwas härteren Gangart spielen wir Black, Death, Thrash Metal, Death- & Grindcore.

Wir freuen uns auf euch, bis denn! Cheers \m/

Playlist: Blasts In Brucklyn – Sa, 07.01.23

Samstag, 07.01.2023 – Blasts in Brucklyn

20:00 DJ Hauthaar

Akercocke – Son of the Morning
Celtic Frost – My Domain of Decay
TEL – Choke
Conjurer – Hollow
Ketzer – Walls
Obscurity – Bergischer Hammer

Orangene Agenten der Bretagne

Amon Amarth – blood eagle
bloodshot dawn – godless
neaera – tools of greed
benediction – the grey man
slayer – exile
exodus – blacklist
Sodom – Napalm in the morning
anthrax – caught in a mosh

21.00

possessed – fallen angel
death strike – pay to die
deicide – christ denied
frozen soul – arctic strangehold
blood incantation – vitrification of blood
morbid evils – crippled
necros christos – necromantique nun
sijin – angel of the eastern gate
konvent – ropes
Igojira – into the storm
fear factory – piss christ

22:00 DJ Don Hugo Armani

Hypocrisy – adjusting the sun
Behemoth – Chant for ezkaton
Wiegedood – noblesse oblige richesse oblige
Amenra – ritual
Thorr’s hammer – troll
Akrea – tribock
Morbid angel – god of emptiness
Wodos – agentus orangus
Hackneyed – the flaws of the flesh
Cattle decapitation – manufactured extinction
Jinjer – techer, teacher

23:00

Employed to serve – i spend my days
lorna shore – pain remains pt III
Chat pile – garbage man
Suffocation – return to the abyss
aborted – vespertine decay
Pungent stench – why can bodies fly
Bolt thrower – no guts, no glory
Slayer – dead skin mask
Tankard – zombie attack
Bloodbath – eaten
Macabre – apartment 213
Bog body- the gate of grief

24.00 Spionage des Agenten Orangus

Imperium dekadenz – when we are forgotten
alcest – sapphire
ich trage eierwärmer untenrum
emperor – i am the black wizard
khold – nattpyre
paysage d’hiver – äschä
armagedda – for i am his slave
gorgoroth – procreating satan
drudensang – tuiflsrijtt
carpathian forest – mask of the slave
urgehal – antireligious
mantar – hang em low
ken mode – a love letter

El Chapo Jr / El Ratón

Anaal natrakh – hold your children close and pray for oblivion
wormrot – behind closed doors
arnoXdübel -degenerated
MooM – bet zonot
Gridlink – taiba
Looking for an answer – la matanza
Nashgul – no sumidoiro
Krisiun – origin of terror
Righteous pigs – i hope you die in a hotel fire
Test – o sal da vida
Cripple bastards – stimmung
Gadget – failure
Jesus cröst – abtreibung
Anaal nathrakh – the joystream
1914 – a7v mephisto
Wagner ödegard – fulkommen
Hetze – human garbage
Gets worse – retrobate
Wojczech – dedicated
Aborted – threading on vermillion deception
Repulsion – eaten alive
Brutal truth – walking corpse
Origin – antithesis
JaKa – Menschenverachtende untergrundmusik
Wolfpack – shitsystem
God disease – cadaver sculptor
Was ist dein lieblingsfach

Unser Programm diese Woche 05.01.-07.01.

Hey Forcler!
Diese Events erwarten euch in unserer ersten Force-Woche 2023:

Wir starten gleich mit einem Special am Donnerstag 20 bis 00 Uhr mit Made in Germany – Neue Deutsche Härte – wir widmen den gesamten Abend der Neuen Deutschen Härte, es erwarten euch Rammstein, Oomph!, Eisbrecher und viele mehr. Am nächsten Tag ist Feiertag & Eintritt ist frei, also gibt’s keine Ausreden!

Am Freitag 20 bis 02 Uhr gibt’s Masters of Metal – wie spielen das Beste aus Heavy, Power, Thrash, Folk, Modern Metal & Metalcore.

Am Samstag 20 bis 02 Uhr heißt es Blasts in Brucklyn – wir ballern euch einen ordentlichen Mix aus Black, Death, Thrash Metal, Deathcore & Grindcore.

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und lautes, metallisches neues Jahr mit euch!
Bis denn, Cheers \m/

UNSER PROGRAMM DIESE WOCHE 08.-10.12.

Servus Forcler,

unsere Events dieser Woche im Überblick:

Donnerstag 20 bis 00 Uhr gibt’s unser monatliches Coreknaben – das heißt Metalcore, Deathcore und Hardcore satt, Eintritt ist frei, wird geil!

Freitag 20 bis 02 Uhr heißt es Masters of Metal – wir spielen einen Mix Heavy, Power, Thrash, Pagan, Modern Metal & Metalcore.

Samstag 20 bis 02 Uhr steht Blasts in Brucklyn an – das Beste aus Black, Death, Thrash Metal, Deathcore & Grindcore.

Seid dabei, wir freuen uns auf euch!

Cheers \m/

Die erste Woche nach der Bergpause: Programm

Hey Forcler,

wir melden uns nach dem Berg zurück mit einem prall gefüllten Programm:

Los geht’s ab sofort immer donnerstags 20 – 00 Uhr!

Diese Woche mit „Rock Classics“ – wir spielen 60’s, 70’s und 80’s Rock Hits und eine Prise Metal der Anfangszeit. Kommt gerne auf ein entspanntes Feierabendbierchen und gute Gesellschaft vorbei!

Freitag, 17.06. von 20 – 03 Uhr gibt’s die lang ersehnte „Axel-Force Party“ – unser früherer Mitarbeiter und Metal-Fan der 1. Stunde Axel legt auf und beschert euch die volle Ladung authentischen 80’s Metal!

Am Samstag, 18.06. von 20 – 02 Uhr haben wir „Blasts in Brucklyn“ in Petto – wir stellen euch erstmals unseren neuen Samstag vor:
Der Name ist Programm – hier werden auch härtere Genres bedient: von fiesem Thrash bis (Melodic) Death Metal, düsterem Pagan bis diabolischem Black Metal, sowie Deathcore, Metalcore und Grindcore wird alles gespielt.

Wir hoffen ihr habt Bock, wir freuen uns schon wie verrückt euch wiederzusehen! Cheers \m/