Alle Beiträge von Dominator

Playlist: Made In Germany – NDH – Do, 05.01.23

Made in Germany – Neue Deutsche Härte Spezial – Donnerstag 05.01.2023

20:00 DJ The Wall

Maerzfeld – Still
Rammstein – Morgenstern
Eisbrecher – Ohne dich
Hämatom – Mann muss nicht sterben, um in der Hölle zu sein
Maerzfeld – Vaterland
Rammstein – Bück dich
Hämatom – Liebe auf den ersten Fick
Rammstein – Asche zu Asche
Maerzfeld – Fremdkörper
Eisbrecher – Eiszeit
Stoneman – Mord ist Kunst
Rammstein – Du hast
Herren – Engel weinen
Uebermutter – Herd und Heim
Megaherz – Kopfschuss

21:00

Lindemann – Ach so gern
Maerzfeld – Schwarzer Schnee
Eisbrecher – Vergissmeinnicht
Oomph! – Alles aus Liebe
Rammstein – Spieluhr
Stahlmann- Schwarz
Heldmaschine – R
Eisbrecher – This is Deutsch
Hämatom – Es regnet Bier
Oomph! – Brennende Liebe
Rammstein – Wollt ihr das Bett in Flammen sehen
Maerzfeld – Hübschlerin
Eisbrecher – Verrückt
Rammstein – Deutschland
Maerzfeld – Es Bricht

22:00

Rammstein – America
Oomph! – Labyrinth
Megaherz – Tötet den DJ
Rammstein – Stein um Stein
Oomph! – Jetzt oder Nie
Lindemann – Knebel
Rammstein – OK
Rammstein – Puppe
Ommph! – Augen auf
Megaherz – Miststück
Stahlmann – Hass mich … Lieb mich
Hämatom – Räche sich wer kann
Eisbrecher – Adrenalin
Oomph! – Sadmann
Maerzfeld – Zorn
Rammstein – Benzin

23:00

Eisbrecher – Böses Mädchen
Puhdys – Wilder Frieden
Hämatom – Kids
Eisregen – Panzerschokolade
Eisbrecher – Dornentanz
Oomph! – Das letzte Streichholz
Rammstein – Mein Herz brennt
Maerzfeld – Lange Nicht
Rammstein – Dicke Titten
Oomph! – Gott ist ein Popstar
Megaherz – Herz aus Stein
Rammstein – Sonne
Eisbrecher – Wie tief
Stahlmann – Der Schmied
Rammstein – Mutter
Lindemann – Ich hasse Kinder

00:00

Eisbrecher – Leiden
Maerzfeld – Maerzfeld
Rammstein – Waidmanns Heil
Hämatom – Keinen Bock auf Menschen
Scherbentanz – Scherbentanz
Rammstein – Rosenrot
Eisbrecher – Schwarze Witwe
Rammstein – Links 2 3 4
Maerzfeld – Die Sünde lebt
Rammstein – Sex
Oomph! – Tausend Mann und ein Befehl
Rammstein – Engel
Hämatom – Teufelsweib
Eisregen – 1000 tote Nutten
Rammstein – Zwitter
Rammstein – Adieu

01.00

ZusatzDJ Stahlfee

Emigrate – Always on my Mind
Witt – Eisenherz
Schweisser – Willkommen im Club
Ost+Front – Denkelied
Rammstein – Wiener Blut
Stahlhammer – Wiener Blut
ASP – She Wore Shadows
Unheilig – Hinunter bis auf Eins
Stahlhammer – Der Mann mit dem Koks ist da
Eisbrecher – Out of the Dark
Megaherz – Rock Me Amadeus
Team Scheisse – Karstadtdetektiv
And One – Steine sind Steine
Eisbrecher – Fanatica

Schluss Aus! Force ist vorbei!

Mundstuhl – Wundwasser
Die Quietschboys – Butter

Unser Programm diese Woche 05.01.-07.01.

Hey Forcler!
Diese Events erwarten euch in unserer ersten Force-Woche 2023:

Wir starten gleich mit einem Special am Donnerstag 20 bis 00 Uhr mit Made in Germany – Neue Deutsche Härte – wir widmen den gesamten Abend der Neuen Deutschen Härte, es erwarten euch Rammstein, Oomph!, Eisbrecher und viele mehr. Am nächsten Tag ist Feiertag & Eintritt ist frei, also gibt’s keine Ausreden!

Am Freitag 20 bis 02 Uhr gibt’s Masters of Metal – wie spielen das Beste aus Heavy, Power, Thrash, Folk, Modern Metal & Metalcore.

Am Samstag 20 bis 02 Uhr heißt es Blasts in Brucklyn – wir ballern euch einen ordentlichen Mix aus Black, Death, Thrash Metal, Deathcore & Grindcore.

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und lautes, metallisches neues Jahr mit euch!
Bis denn, Cheers \m/

Unser Programm diese Woche 29.-30.12. – geschlossen am 31.12.!

Hey Forcler!
Die letzten Force Events in diesem Jahr stehen an:

Am Donnerstag 20 bis 0 Uhr gibt’s Metal & Beer – zu kühlem Feierabendbier spielen wir das Beste was der Metal zu bieten hat.

Am Freitag 20 bis 02 Uhr heißt es Masters of Metal – wir spielen alles was Heavy, Power, Thrash, Pagan, Modern Metal & Metalcore so her gibt.

Aufgepasst! Am Samstag ist unser Force geschlossen, unser Team gönnt sich auch eine kleine wohlverdiente Festtagspause.
Wir wünschen euch allen eine hervorragende Silvester Party und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Feiert mit uns noch ein letztes Mal in 2022 und wir sehen uns dann in alter Frische 2023 wieder!
Bis denn, Cheers! \m/

Made In Germany – Neue Deutsche Härte Special am 05.01.2023

Aufgepasst Forcler!

Das erste Special im neuen Jahr steht fest und ist gar nicht mehr lange hin:

Am Donnerstag, 05.01.23 von 20 bis 00 Uhr heißt es Feuer frei für Made in Germany – Neue Deutsche Härte | New Force bei uns im Hause New Force.

Wie der Name schon sagt spielt unser DJ alles in Richtung Neue Deutsche Härte – egal ob Rammstein, Megaherz, Oomph!, Eisbrecher und noch viele mehr.

Eure Musikwünsche sind natürlich wie immer gern gesehen, egal ob vorab in unserer Veranstaltung oder vor Ort.

Tags darauf ist übrigens Feiertag & Eintritt ist frei, es gibt also keinen Grund nicht ordentlich mit uns den ersten Force-Tag im Jahr 2023 zu zelebrieren!

Wir freuen uns schon drauf, bis denn! Cheers \m/

Playlist: X-Mas Madness 24.12.2022

21:44

Exodus – fabulous disaster
Sodom – Agent orange
Ketzer – the fire to conquer the world
Gojira – the art of dying
Amon Amarth – the pursuit of vikings
Parkway drive – crushed
Sepultura – just one fix
Kreator – lambs to the slaughter
In flames – alias
Overkill – elimination
Saxon – motorcycle man
Udo – man and the machine
Amon amarth – the pursuit of vikings
Hammerfall – let the hammer fall
Onkel tom – stille nacht, heilige nacht
Kataklysm – the serpents tongue
Absent in body – sarin
Dying fetus – grotesque impalement
Team scheisse – karstadtdetektiv
Turbochgarged – militant
Holy moses – queen of siam
Black sabath – children of the grave
Judas priest – electric eye
Iron Maiden – Wasted Years
Pain – Dirty Woman
Slipknot – Wait and Bleed
Motörhead – Brotherhood of Man
Heaven Shall Burn – Black Tears
Ektomorf – I Know Them
Ice Nine Kills – Merry Axe-Mas
Twilight Force – Night of Winterlight
Powerwolf – Sanctified with Dynamite
Dymytry – Chernobyl
Warkings – Maximus
Accept – Fast As A Shark
Body Count – KKK B***h
Ozzy Osbourne, Lemmy – Hellraiser
Bloodbound – Nosferatu
Manowar – Black Wind, Fire and Steel
Oomph! – Jetzt oder Nie
Pantera – Walk
Blind Guardian – Violent Shadows
Slayer – Bloodline
Rammstein – Mutter
Gloryhammer – Angus McFife
Iron Maiden – Blood Brothers
Death Angel – I Came for Blood
Die Apokalyptischen Reiter – Der Rote Reiter
Disturbed – Divisive
Onkel Tom – Leise rieselt der Schnee
Sabaton – Masters of the World
Lordi – Would you Live a Monsterman
Goddess of Desire – Metal Forever
Distrubed – Hey you
Accept – Balls to the Wall
Testament – Practice What your Preach
Exodus – Blacklist
Five Finger Death Punch – Welcome to the Circus
Rob Lundgren – Wuthering Heights

Playlist: Masters Of Metal 23.12.2022

DJ Der Wal der Qual

20:00

In Flames – Ordinary Story
Paradise Lost – Say Just Words
Sentenced – The Luxury of a Grave
Amorphis – House of Sleep
Soilwork – Distortion Sleep
Avatar – The Dirt I’m Buried In
Frozen Crown – Call of the North
Lords of the Trident – Offering to the Void
Die Apokalyptischen Reiter – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit
Scar Symmetry – The Anomaly
Dark Tranquillity – White Noise / Black Silence
Children of Bodom – Bodom Beach Terror
Hypocrisy – Warpath
Wintersun – Battle Against Time

21:00

Ensiferum – Hero in a Dream
Brothers of Metal – Berserkir
Equilibrium – Waldschrein
Finntroll – Jaktens Tid
Stormwarrior – Shield Wall
Victorius – Wasabi Warmachine
Bloodbound – When Fate is Calling
Beast in Black – To the Last Drop of Blood
Avantasia – I Tame the Storm
Motionless in White – Untouchable
Enterprise Earth – Where Dreams Are Broken
The Halo Effect – Shadowminds
Ice Nine Kills – Hip To Be Scared

22:00

Memphis May Fire – Misery
Lordi – Who’s Your Daddy
Hammerfall – A Legend Reborn
Blind Guardian – Time What Is Time
Stratovarius – Survive
Powerwolf – Christ & Combat
Sabaton – Panzerkampf
Amon Amarth – Father of the Wolf
In Flames – The Jester Race
Shores of Lunacy – Voices
Teräsbetoni – Taivas lyö tulta
Iron Maiden – Powerslave
Judas Priest – The Sentinel

23:00

Manowar – Number 1
Saxon – Crusader
Mercyful Fate – Evil
Pretty Maids – Future World
Hammerfall – At the End of the Rainbow
Elvenking – Under the Sign of a Black Star
Orden Ogan – Gunman
Iron Savior – Faster Than All
Exumer – Possessed by Fire
Evil Invaders – Raising Hell
Electric Callboy – Hypa Hypa
Architects – Doomsday
Bring Me The Horizon – Throne

0:00

Onkel Tom – Ich glaub nicht an den Weihnachtsmann
Rammstein – Adieu
Manntra – Ori Ori
Dymyty – Chernobyl
In Flames – The Quiet Place
Dark Tranquillity – Terminus
Brymir – Ride On, Spirit
A Canorous Quintet – Red
Rhapsody – Emerald Sword
Twilight Force – To the Stars
Gloryhammer – Masters of the Galaxy
Battle Beast – Out of Control
Bloodbound – Gathering of Souls
Dionysus – Anima Mundi

1:00

Sabaton – Metal Machine
Blind Guardian – Secrets of the American Gods
Elvenking – Elvenlegions
Fellowship – Oak and Ash
Amon Amarth – Crack the Sky
Eluveitie – Thousandfold
Majestica – Ghost of Christmas Past
Ghost – Watcher in the Sky
Manowar – Wheels of Fire
Alestorm – Wooden Leg Part 2 (The Woodening)
Sabaton – Christmas Truce

Playlist: Metal & Beer 22.12.22

[Einiges fehlt, schreiben ist scheiße!]
im Flames: Trigger
Judas Priest: Painkiller
Die Apokalyptischen Reiter: Vier Reiter stehen bereit
Virgin Steel: Invictus
Tallah: Telescope
The HU: Yuve Yuve Yu
Trivium: In Waves
Sòlstafir: Drysill
Brothers of Metal: to the Skies and Beyond
Harakiri for the Sky: Funeral Dreams
Murcof: Dandelion
Heart Brutus: Liar
Hackneyed: The Flaw of Flesh
Gojira:Flying Whales
Lamb of God: Laid to Rest
Mastodon: Blood and Thunder
Opeth: Solidier of Fortune
Lantlos: Melting Sun IV/ Jade Fields
Fäulnis: Weiße Wände
Unleashed: Hammer Battalion Unleash
The Archers: Awakening
Parkway Drive: Wild Eyes
Trivium:In Waves
Goddess of Desire: Metal Forever
Manowar:Carry on
At the Gates: Slaughter Of The Soul
slipknot – people = shit
fear factory – archetype
soulfly – babylon
sepultura – refuse / resist
strapping you lad – all hail the new flesh
children of bodom – lake bodom
amon amarth – blood eagle
lorna shore – sun // eater
kataklysm – manipulator of souls
caracass – corporal jigsore quandary
contrastic – sex with four walls
opeth – deliverance
katatonia – my twin
him – join me
the lurking fear – the starving gods
amorphis – black winter day
metallica – one
vital remains – dechristianize

Unser Programm diese Woche 22.-24.12.

Servus Forcler!
Nach der Party ist vor der Party, auch diese Woche sind wir wieder für euch da:

Am Donnerstag 20 bis 00 Uhr geht’s los mit Metal & Beer – es gibt entspanntes Feierabendbierchen und Best of Metal Mix, kommt vorbei und wünscht euch Musik, Eintritt ist frei.

Am Freitag 20 bis 02 Uhr heißt es Masters of Metal – wir spielen Heavy, Power, Thrash, Pagan, Modern Metal & Metalcore.

Am Samstag, also an Heiligabend sind wir ebenfalls für euch da, aber Obacht von 21! bis 02 Uhr – bei unserer X-Mas Madness spielen wir Best of Metal und heißen alle willkommen, die nach der Familienfeier noch mit der Force-Familie Zeit verbringen wollen, die sonst nicht wissen wohin mit sich, oder Weihnachten gar nicht feiern.

Wir freuen uns auf euch, bis denn! Cheers \m/

Unser Programm diese Woche 15.-17.12.

Servus Forcler!
Diese Woche geht’s heiß her bei uns im Hause New Force:

Am Donnerstag 20 bis 00 Uhr gibt’s unsere Rock Classics – wir spielen die Rock Hits der 60er, 70er & 80er Jahre, Eintritt ist frei!

Am Freitag 20 bis 02 Uhr heißt es wieder Masters of Metal – es gibt das das Beste aus Heavy, Power, Thrash, Pagan, Modern Metal & Metalcore.

Am Samstag 20 bis 03 Uhr steht endlich unsere große 40 Jahre New Force – Große Jubiläumsfeier an, und wir feiern mit euch in den Force Geburtstag rein:
– Unsere DJs legen die größten Metal Hits der letzten 40 Jahre auf
– Es gibt eine Kostprobe unseres selbstgebrauten New Force Rotbiers (über eine kleine Spende dafür freuen wir uns natürlich)
– Es erscheint die neueste Ausgabe unserer Jubiläumszeitung, eine mit sehr viel Mühe und Liebe gestaltete New Force Zeitschrift, gratis zum Lesen, Stöbern & Mitnehmen
– Es gibt brandneues New Force Merch zu ergattern – Männer & Girlie Shirts, Jutebeutel, Patches & Sticker für euch!

Das natürlich alles bei bester Stimmung!
Seid dabei und feiert ordentlich mit uns unsere Geburtstagswoche!
Cheers \m/

Neue Nacht-S-Bahnen an der Paul-Gossen-Straße

Aufgepasst Forcler!

Wir haben hervorragende Neuigkeiten für euch!

Die S-Bahn Linie S1 Richtungen Nürnberg & Bamberg bekommen nächtliche Unterstützung:

Ab 11.12.22 (also ab der Nacht von diesem Samstag auf Sonntag) fahren am Wochenende die neuen Nacht-S-Bahnen der Linie S1 direkt von der Haltestelle Paul-Gossen-Straße vor unserer Haustür!

Für alle Fürther, Nürnberger, Forchheimer, Bamberger (und was sonst noch so dazwischen liegt) bedeutet das ihr kommt auch nachts ohne Taxi & Auto nach Hause:

S1 Richtung Bamberg Abfahrt: 2:11 | 3:11 | 4:11

S1 Richtung Nürnberg Abfahrt: 01:46 | 02:46

Damit bekommen wir zu unserer Haltestelle New Force (offiziell noch Paul-Gossen-Straße genannt) auch noch die Nacht-S-Bahn pünktlich zum 40. Geburtstag geschenkt!

Es gibt also keine Ausrede mehr am Samstag, 17.12. unsere 40 Jahre New Force – Große Jubiläumsfeier nicht bis zum Schluss auszukosten, kommt vorbei!

Cheers \m/